reflections

As soon

Heute war ich mit Mimi wandern und gestern hab ich DIE party verpasst. Zu Sarah kann ich nun doch nich, weil ihr Gastbruder wieedr im Knast ist. Ueberraschung, Ueberraschung! Ich hasse den Kerl...der ist doch strotzedoof. Auf jeden Fall bin ich enttaeuscht, aber was solls. Ich habe dieses Jahr schon so viele Enttauschungen erlitten, da kann ich die hoffentlich letzte jetzt auch noch aushalten. Dann mach ich halt diese Woche noch was anderes. In weniger als 2 Wochen gehe ich heim. Ich kanns gar net fassen.

1 Kommentar 19.5.07 23:20, kommentieren

that what

JAAAA BALD GEHT ES HEIM. UIN NUR WENIGEN TAGEN...MAN MERKT AN MEINER SCHREIBFAULHEIT, DASS CNIH ALLZU VIEL PASSIERT UND VORALLEM DASS ES MIR GUT GEHT UDN CIH IN VORFREUDE SCHWELGE.
Jeden Tag ueberlege ich mir was cih dann daheim machen werde. :P

Hihi. Letztes Wochenende war cih mit Marie, Tom und Wayne (ihr sohn) maries schwester, sherly, besuchen und da war auch die kleine brianna...ein kleines verzogenes pummeliges, jedoch knuffeliges maedchen - sherly's enkelin.
Jedenfalls fragt sie so ihre oma: "mamaw why is my dads nickname "scott"?"
sherly so: " why scott. Your dads name is jeff!"
"but mamaw scott must be his nickname"
"bree why that?"
"Because it stands on his lawnmower. it says: "scotts""
...ich bin fast weggebrochen vorlachen. Da guck ich doch gleich mal an einen von Toms tausend rasenmaehern die hinten im hof stehen was sein Spitzname is. hihi


Tom macht aber noch bambule, der hat naemlcih keinen blassen schimmer von computern, tut aber so als waere er fachmann! und wenn irgendwas veraendert ist auf dem desktop z.b ein icon verrueckt ist, da dreht der bald am rad und fragt mcih dreimal ob ich das gemacht haette und wie das passiert ist usw. Dann will er die ganze zeit die networkverbindungen in den papierkorb verschieben weil er ncih weiss was es istr und denkt andere leute hacken sich in seinen 8 jahre alten computer ein! Dem kann man das tausendmal erzaehlen, der denkt trotzdem ich zerstoer seinene computer, weil er jeden zweiten tag ne neue einstellung/program entdeckt. ich werd ncih mehr fertig darueber der geht mir aufn geist!!!! :/

Naechste woche sind zum glueck dann ferien und ich geh sarah in Kentucky fuer eine woche besuchen...endlcih mal raus hier. und dann hab ich ncoh einen tag bis ich heim fliege. WUNDERBAR!

1 Kommentar 16.5.07 03:02, kommentieren

Doppel Wahnsinn! was hier so rauskommt.

emma hat eine mail von pamela an ef gefunden...auf carolyn crowhursts computer/inbox: sehr interessant!

Dear Nicole,

On August 31st, we sent an e-mail to Carolyn Crowhurst
advising her that we would no longer be able to
provide a host home for Anna Schmidt after September
8th. That date has passed and no action has been
taken.
Although we clearly stated that we were not available
to host a student this year, at EF's urging, we agreed
to arrival Anna so she could begin her year in
America. This coming Tuesday September 19th will be
six weeks. We have tried every acceptable option we
could find to provide a host family for Anna with no
success. At this point, we are disappointed with the
apparent lack of effort on the part of EF to help us
find a suitable home for Anna.
We have been faithful supporters of the EF program for
more than six years and have personally hosted five
students ourselves. We are now considering resigning
from the program entirely because we do not feel this
situation has been handled professionally or with
consideration for Anna's feelings or well-being. We
feel it is unfair for Anna to have this cloud of
uncertainty hanging over her school year. Also, we
feel that we have been left to handle this problem
ourselves with little regard from EF.
We will be leaving for a trip on September 21st and
Anna will have no place to stay during our absence.
This is unacceptable and we are at a loss as to what
to do about this unfortunate situation.
Please be advised that EF must find a permanent host
home for Anna no later than Tuesday, September 19th.

Thank you for your immediate action,
Norm and Pamela Bradley

2 Kommentare 9.5.07 01:54, kommentieren

Ein Nachmittag...

Nur noch knapp 2 Wochen Schule. Nur ncoh ca 3 Wochen in den USA!
Heute nachmittag bin ich mit Rachel und ihrem Kumpel Andrewlos gefahren in dIE Wohnung con Cory California (allein der name rockt). Haben gesessen, gesmoked, und bier getrunken.Dem entsprechend laufe ich auch gerade hier rum. Augen so gross wie teller. :D Marie und Tom denken ja Rachel ist so ein liebes Maedchen. Und Rachel meinte wenn sie den pottgeruch riechen dann soll ich sagen wir waren at der mall und ham in Bath&bodyworks zeuch ausprobiert )Der nachmitag: War toll! Rachels Freunde sind voll nett!!! Juhu!

1 Kommentar 4.5.07 04:13, kommentieren

Das ist Wahnsinn!

On April 23 2007



Originally, I started with a case nearest to myself, thinking that I and my own daughter was one of the most unfortunate one to have run into such a terrible host family, irresponsible and incompetent area representative, irrresponsible sponsoring company and bad practices in its management of the student's affairs.

Since writing my case in this blog, I have been receiving new cases of similar or even more serious nature everyday! Yes, new cases every day. At this date, I might reach the target of 1,001 cases sooner than I thought. I will bring up many of the cases here, if the information I received would not impact the confidentialities or the on-going investigation or prosecutions.

When one of the exchange student got in some trouble, the sponsoring agencies, the area representatives and the host families, and even some officials at the US Department of State always claimed that to be the rare exceptional cases of the misbehaved or ill-adjusted exchange students, thus, simply send the students home and ignore all the complaints and the criminal acts of those people involved.

Now, as the cases mounted, they are becoming the norms rather than the exceptions. This time honored means of friendship and understanding between the American and people of the world is being willfully undermined by some protiteering individuals. I do hope that the agency involved directly, the US Department of State will, somehow, take a more serious look into this matter.

A Concerned Natural Father of an Unfairly treated Exchange Student.

The "6th, 7th and 8th Cases" of Student Exchange Student Rule Violations in the U.S.

On February 10 2007



The "Sixth" Case of Violaton of Foreign Exchange Students in the US

On January 20 2007



Since Stanley Colvin said there were only 5 out of 250,000 cases of violation of rules of exchange students in the US reported. Please considerthe following as a report of the Sixth cases involving 4 foreign students.



Ms. Elizabeth Dickerson





Re: EF Foundation for Foreign Study (EF)



Dear Ms. Dickerson:



For one month, the following four students resided in the home of EF area representative: Betty Napier in Harlan, Kentucky. At present, all but Camilla still resides in the home of Betty Napier.



Thomas Haller -- Austria

Anna Schmidt -- Germany

Marcelo Pistarino -- Brazil

Camilla Cardoso -- Sweden



As you are aware, per the Federal Regulations:



Section 62.25 (d)(3) "Ensure that no organizational representative act as both host family and area supervisor for any exchange student participant."



Section 62.25(l)(ii) "Under no circumstances may more than two exchange students may be placed with one host family."



Yesterday, Thomas Haller received a Probation Letter for eating too many donuts ; yet EF Foundation obviously sees no fault in their own mistakes. Probation Letter was initiated by a Brendan Cooney of the Cambridge, MA office with a date of no later than January 24, 2007 for student to sign.



Thank you for addressing this very serious matter.



Respectfully,



The 7th Cases:

Posted on Wed, Jan. 24, 2007
Ex-local official gets 6 to life in child-sex case
By MARK AGEE

3 Kommentare 30.4.07 03:20, kommentieren

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten...

Am letzten Wochenende ist wieder mal nichts spannendes passiert. Ausser vielleicht das Tom + Marie 51 Hochzeitstag hatten, Wayne da war und , dass ich am Sonntag nach dem Laufen im Laurel Run Park in den Fluss gefallen bin. Nur weil mir langweilig war, denn Tom musste ja ncoh mit seiner Angel rum maehren. In naechster Zeit werde ich erstmal aufs steine hupefen versichten. Hat aber auf jeden Fall zu allgeimeinen Belustigung zugetragen. Die Zwei haben sich kaum wieder eingekriegt..meine weissen Hollister Warm-up pants waren dann voller MUD!
Monatgs hab ich schule ausfallen lassen, denn Rachel, Seth und Jesse waren ja bis Mittwoch in Chattanooga auf dem "Skills USA" trip. Dafuer bin ich dann mit Tom und Marie am Montag nach Gatlinburg, TN gefahren. Dort haben wir auch wayne getroffen. War ein sehr schoener Tag. Wayne hat mal wieder alles gesponsort...ich fuehl mich schlecht. Dann war ich Dienstag und Mittwoch in der Schule. Nichts grossartig passiert. Ab heute waren Seth und Jesse wieder da. Rachel hatte sich angeblich am Dienstag abend ne Alkohol vergiftung zu gezogen 0_o ?! Da fragt man sich ja. Rachel driftet in letzter Zeit eh ein bisschen ab, geht kaum zur schule und haengt nur noch mit Ryan ihrem neunen Freund rum, der Kokain dealer ist! ich mach mir da schon sorgen aber ich piss mich nich jede Minute so auf darueber wie Seth und Jesse... :S hab aber auch keinen Plan was zu machen ist. Ich und Josh Potter sind dann so die jenigen die sich da so etwas raushalten. Ich mag Joish echt, er ist halb vietnamese und wirklich sehr nett, cool und auch'n verdammt huescher! Naja..insgesamt bin ich etwas deprimiert, nicht nur allein das Seth mich die ganze Zeit mit seiner depri-phase runtergezogen hat, nein, auch so..hier passiert ncih soo viel mehr und bald gehts hiem. Die Zeit laeuft schnell aber nciht schnell genug. Diese Woche hat Tom zum BSp seine telefon rechnung bekommen und da waren 2 anrufe nach Washington zu einer auskunft drauf, die ne stange geld kosten. Er hat mich gefragt ob ich das angerufen haette und ich hab verneint, denn cih war's ja auch nicht. Spaeter in der Woche gings dann los, ja, er haette ja dort ncohmal angerufen und die meinten dass der Anruf wirklich von diesem phone hier kam und er selbst oder marie haetten das nich gewaehlt..blablabla...jeden falls dachte er ich haette ihn angelogen und war sauer. Ihc hab ihm dann alles nochmal erklaert, dass cih ueberhaupt ncih weiss wie das passieren kann usw. naja als er mir dann scheinbar immernoch ncih geglaubt hat bin ich ab und hab mal wieder seit langem geflennt Alles ist wieder hochgekommen: Kentucky, Nina, Penningtons Kirche, die Sache mit Marcelo und den anderen Jungs...Ich war echt fertig. Auch Emma scheint eine Art zusammenbruch gehabt zu haben. Sie meinte: Da war sie in der Schule hat aufeinmal angefangen uebelst zu heulen und wusste nich warum. Dann ist sie zum Counsler und konnte nur noch "ticket" sagen, weil sie heimwollte und bla bla bla. also alles glaub ich ihr da auch nich. Die muss ja schwache nerven haben und so ungluecklich sah sie in hawaii auch nich aus (die bilder sind funtastic). Jeden Falls hat sie gemeint , als ich ihr gesagt hab, dass es mich ja ncih soo fertig macht mit KY, dass es auch ncoh auf mich zukommt. Ich wuerde ja meinen ganzen "frust" in mich hineinfressen und so weiter...Na klaro.
Morgen hat Amber ihr millitary Banquet und da soll ich mit ihr hin. Auftakelen und alles. mal sehen ob ichs mache. istbestimmt nich schelcht?!

1 Kommentar 26.4.07 22:36, kommentieren

What happened:

Damn, im still mad b/c of the boxes, the fuckin KY people opened! I hope ef takes care of it pretty soon. At least they promise that all the time! Brandon from the Boston office even called Nina and dared to involve the cops! How crazy!
Besides....I'm not in the modd to type german for right now. That's what i did for the last couple of hours, while writing e-mails to like everybody...practicing typing for computer aps. aswell. Computer APS: PP.presentation about andrew jackson with brandi knappen today...was pretty good. Americans have no clue how to deal with Power point. I tought what the hell are you doing, girl?!! :D
This week they gave out the Yearbooks and everybody let them sign form everybody else. One is like $60! And , how nice, my favourite teacher coach skelton bought me a yearbook! I loved it. Now i had something to sign too. This teacher is amazing..is lessons are so interessting. I really love history now. haha
and today skelton told me that there is a reanactment of the civilwar in bristol , tn may 12th, he asked me if oi would like to participate! that would be so much fun! i would love it. we'll see.
emma is back from hawaii and she met niina there. her new slogan: hawaii is awesome...yay! sophia is back from cali, im gonna call her this weekend.

1 Kommentar 20.4.07 03:24, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung