reflections

Archiv

Nichts.

Die Woche war wieder mal langweilig. Tut mir echt leid, dass ich euch nichts spannendes mehr berrichten kann. Ich koennte auch mal anfangen etwas zu erfinden: “Gestern habe ich die Harlan - County -pageant gewonnen und einen Mexikaner geheiratet” …nein, nein…hier ist nix los.
Gestern und vorgestern war ich blos nicht in der Schule wegen Krankheit, irgendetwas mit dem Magen. Das war echt eklig, aber da ich nichts essen konnte, geschweige denn an Essen denken konnte, hatte das ganz gut in meine Diaet gepasst, die ich die Woche ja angefangen hatte. :/ Als ich dann jeden falls morgens mal eine Kohletablette gefressen hatte, ahben alle ganz besorgt gefragt, was das denn sei. Ich glaube die dachten ich nehme Drogen, glaub ich. Nina wollte die schwarzen Tabletten sogar schon mit auf Arbeit ins Krankenhaus nehmen um sie ueberpruefen zu lassen – sie arbeitet ja als Krankenschwester. Was fuer ein Vertrauen, das mir da entgegen gebracht wird. Super!
Morgen wollte ich mit Moddie nach Johnson City zum Shoppen fahren. Ich hoffe Nina laesst mich. Sie meinte ja, dass Moddie immer so oft in Schwierigkeiten geraet….werden wir sehen.
Ich wollte mir ja echt noch ein Tattoo stechen lassen, wenn ihc schonmal hier bin. Ich weiss blos echt noch nihct was….es kann ja auch kein scheiss sein. Also ich hab noch keine Ahnung. Allerdings hab ich gerade mal wieder lust was anzustellen und was zu veraendern. :D
In knapp 12 Wochen bin ich wieder auf deutschen Boden. Ich freue mich mehr denn je. Ich vermisse euch. Mein 18. Geburtstag wird wohl der Traurigste ever werden – ganz ohne euch. (

5 Kommentare 2.3.07 16:11, kommentieren

Goodbye Hicktown Harlan!

Eigentlich wollte ich euch von Footballspielern erzaehlen, die sich Glatzen rasieren und euch fragen, ob ihr denn 11er Fasching gemacht habt, aber nein, das waere ja zu langweilig geworden, deshalb mal was anderes:
Ich bin umgezogen! (kein Witz)
Zur Zeit bin ich in der Naehe von Johnson City, Tennessee. Das kam so: Nina meinte am Dienstag (den 6.3.) nach der Schule, ich koennte entweder beu ihren Nichten Moddie und Nessa einziehen, oder sie wuerde EF anrufen, das die (bzw. meine IEC Betty) mich holen. Sie jeden Falls koenne mich nihct behalten, ich wured sie ja gar nihct respektieren und nicht zuhoeren und bla bla bla. Ausserdem hat Nina mir quasi unterstellt ich waere hinter ihrem 40 jaehrigen Mann Angel her. Ich taete ja nur aus dem Zimmer kommen, wenn er nachhause kommt und er daheim ware.
Fuer mich war eins klar: Bei Moddie und denen kann ich auf keinen Fall bleiben. Die haben 3 Betten, 5 Luete im haus, keinen Platz und immer Zickenkrieg. Also dachte ich mir doch, na, da gehste zurueck zur Betty (und MARCELO!!!) wo du herkommst, bis du etwas anders findest (oder bleibst bis zum Ende). Betty (und Kristenea) hatten inzwischen aber schon einen Haufen andere Luegen zusammen gesponnen (die sie dann auch Nina mitgeteilt haben), die sie verwenden wollten um mich heim zu schicken. Sie haetten eine Liste "voll mit meinem negativen Benehmen" in der unter andem stuende, dass ich versucht haette Kristenas Mann, boyfriend, whatever, zu "verfuehern", und dass ich auch zugegeben haette, dass ich Bilder von anderen Schandtaten haette (hae?). Klar, denn ich hab ja kein Leben und ihr wusstest ja schon immer von meiner Leidenschaft fuer aeltere Maenner (die meine Vaeter sein koennten).
An jenigem Dienstag, gegen Abend, hiess es dann: Anna fliegt in 2 Tagen zurueck nach Deutschland.
Ich natuerlich total fertig und ahnungslos, rufe Brandon im EF Boston Emergency Office an. Die haben mich dann erstmal beruhigt, gesagt ich muss nicht nach hause und veralasst, dass mich Marian, eine Regional Coordinaterin aus Tennessee, noch in der selben Nacht abholt.
Das ist dann auch geschehen. Gegen um 11pm kam Marian, die mit abstand liebste Frau vom ganzen EF Laden, mit ihrem Ausauschschueler Niels aus Daenemark und hat mich gerettet. Goodbye Hicktown Harlan!
Hier in Tennessee ist es toll. Harlan ist ein Loch gegenueber dieser Gegend hier. Grosse Stadt, grosses Haus, nette Leute. Ich bin echt froh, auch wenn ich im Hinterkopf noch meine Freunde aus Cawood und vorallem Tycat und Marcelo habe, die ich ohne Auf-Wiedersehen zurueck lassen musste.
Heute zu meinem 18. Geburtstag konnte ich dann ausschlafen und zum Lunch mit Marian zum Pizza Hut gehen. Dort haben wir eine Freundin von ihr getroffen, Becky. Sie hat mir einen kleinen Geburtstagskuchen mit gebracht. Nach Pizza Hut gings noch nach Wal-mart. Ich sag euch wir hatten so much fun! Ich liebe Becky und meine Marian einfach nur!
Spaeter hat EF in Boston angerufen und die ganze crew hat "Happy Birthday" fuer mich gesungen. Das war echt special!
So, im Moment bin ich ziemlich glucklich, und nachher geh ich noch mit Niels die zwei anderen Austuschschuelerinnen besuchen, die ja nur 3 Haeuser weiter wohnen:Niina Porkka aus Finnland und Mandy Boggert aus Holland.
Was weiterhin passiert weiss ich nicht. (Auf jeden Fall bin ich weg aus Harlan, back to civilisation. Wenn man den Leuten hier erzaehlt, dass man in Harlan gelebt hat, fragen sie entweder: Was ist Harlan, oder schuetteln mitleidsvoll den Kopf) Marian sagt, dass sie mich so gerne behalten wuerde, aber, da die Highschool hier schon mit Austauschschuelern voll ist, wird es nicht gehen. Wohlmoeglich werde ich aber nach Ascheville, North Carolina zu einer anderen IEC (Cecilia) gehen, die gerade in ein grosses neues Haus gezogen ist. Asheville ist die big City schlecht hin (40 min von hier weg). OKi, ich bin excited und wir sehen was passiert.

Love you all!
DANKE fuer all die Geburtstagswuensche!!!

1 Kommentar 7.3.07 19:04, kommentieren

Springbreak

Ich bin immer noch in TN und hab Spass mit Marian.
Mit den anderen Austauschschuelern: Niina, Mandy (sie wohnen zusammen) neulich war es auch super lustig! Mandy und ich konnten viel erzaehlen, so quasi als "Nachbarn". Den beiden ihr Gastbruder Adam ist auch sehr nett, genau wie die hostparents.
Leider sind jetzt alle in den Uralub nach Washington D.C gefahren und ich bin noch hier. Es ist Springbreak. Trotzdem, Marian und ich haben relativ viel unternommen. Z.B. haben wir Spagetthisauce fuer 100 Leute gekocht und uns in Wal-Maerten rumgetrieben. Marian ist einfach nur crazy, genau wie ich....muhahaha. :P
Ich wuenschte ja, dass ich einfach hier mit Mariab bleiben koennte. Bei Niels und den anderen.Das waere echt schoen.
Mit meiner Diaet laeufts auch mehr schlecht als recht. Andauernd muss man auswaerts essen gehen udn es schmeckt auch immer noch so verdammt gut! Gestern Mexicanisch, heute (nach der Kirche) essen in "the farmers daughter". Mensch, das war gut und dieser Cheescake erst...danach hatte ich wiedermal das Gefuehl das ich platzen muss. ich war zwar gestern und heute knapp 30 min rennen und versuche auch ab und zu mal sit-ups zu machen, aber das ist zu wenig! Ich merke, wie ich totally out of shape bin und koennte depressiv werden. Ich krieg meinem Arsch keinen steilen Huegel mehr hoch, es ist zum heulen. Meine Mutter wird mich umbringen, mein Vater wird mich auslachen und ich fuerchte ich brauch wieder die Frau Glanz im Sportunterricht naechstes Jahr.

1 Kommentar 11.3.07 19:24, kommentieren

Im Hause Holiday

Marian ist die, die jetzt in Washington DC ist - zu einem EF Treffen. Niels, Mandy, Niina und alle sind zum Glueck wieder da. Ich sitze gerade bei denen im Haus und blogge, denn Marian hat nur ihren Arbeits-PC und da kann keiner dran. Ich habe euch nicht vergessen!
Die restliche Woche habe ich mich noch mit Marian auf Charity Events rumgetrieben, ihr anderes Haus auf dem Land zwischen Kuehen unn Pferden besucht, ich war auch noch in Johnsons City shoppen und und und. Zu Hooters hab ich;s aber noch nicht geschafft - viiiel zu wenig Zeit.
Das Wetter hier ist klasse. Wie italienische Suedkueste, wie bei uns im Hochsommer. Ich renne nur noch in kurzen Sachen rum. Die Trockenheit hat aber leider schon einige Waldbraende ganz in der Naehe, hier in den Bergen, verursacht, deshalb waere es wohl besser wenn es auch mal regnen wuerde.

Wie gesagt, im Moment bleibe ich gerade bei Mandy und Niina im Haus,(Niels ist auch hier-wie immer), denn Marian ist ja auf ihrem Trip. Gestern waren wir essen im "Smoky Bones" und dann sind Niina und ich noch mit Mandy und ihrem Freund ins Kino gegangen und haben uns "300" angeguckt.
Jetzt sitze ich hier und denke nach ueber Marcelo und das macht mich auch ganz schoen traurig. Der Fakt, dass ich meinen Brasilianer nicht mal richtig Ciao sagen konnte, ist echt schlimm....ich werde ihn wohl niiiieeee wieder sehen.

Wie auch immer, es hat sich ergeben, dass ich wohl am Montag nach Asheville gehe. Es gaebe auch noch Moeglichkeiten in Birmingham, Alabama (big CITY - waere auch ganz cool), Chatanooga, TN (ich kanns gar nich buchstabieren) oder KNoxville, TN...alles groessere Staedte. Naja Asheville wird wohl das beste sein. Wir werden sehen.

1 Kommentar 16.3.07 19:43, kommentieren

CU TN??!!

Im so mad!!! Mad at Tycat, the Pool hall, harlan County! This Pool hall fuckers (including Marcelo) wont talk to me anymore. They have no reason! Ok, I dont know what Betty and Kristena told them about me?! They are insane. God damn it, i hate them motherfuckers!
Especially Marcelo, he doesnt know whats going on here, nor he knows whats happening in the Pool Hall - at all! He's in his fucking puberty! If I would see him again, I swear, I would smack him in his "perfect" brasilian, face. Why is he acting so wierd - without reason? Im very dissapointed.
But well, they are all nuts up there in Harlan anyways....fuck them! I'm so done with them all!

Yesterday we all went Bowling in Johnson City. I was almost asleep, b/c it was pretty late..l.ike midnight or so. But it was so much fun! Actually ( they must admit) I was pretty good in bowling...once in my lifetime. :D
Anyways, it was 3am when we got out of the bowling allie. Niina and I stayed awake the whole night, b/c we wanted to bring Mandy to the Airport in Knoxville. She was going to California with EF (jealousy We left at 4.30 in the morning and got back to Erwin at 10. Seriously, I felt like a corps. Tired as hell, smelling like an ashtray (I must confess, I smoked a whole lot the last couple of days :S)...all nasty.

I talked to Emma on msn and then on the phone. She's fine in L.A. i guess. Even though she sais that she feels lonely and has to see a psycho doc. Well, it was good to talk to her again. About Marcelo, EF, and the whole Harlan County shit. I kind of miss her. I know that's wierd, but now when I see Niina and Mandy together... I just cant help it.

Tonight Marian is gonna come back from Washington DC and tomorrow Im probably going to Asheville. CU Tennessee! I'm scared that Ill end up all alone down there...but oh well, i will see and Ill try to be brave and stuff. It'll be fine.

In a few weeks I will see you all again and Ill be happy and have so much fun! I miss you guys!

Sorry I wrote in English this time..i was just in the mood to do so. I love you all!!!

4 Kommentare 18.3.07 23:00, kommentieren

Church Hill, TN

Nix mit GOODBYE Tennessee! I didnt get to go to Asheville, NC. The schools wouldnt take me. Deshalb bin ich jetzt bei einem aelteren Paar eingezogen, die gleich hier neben Kingsport, TN leben (ca. 45 min weg von Johnson City). Sie heissen Marie udn Tom und ich finde, dass sie actually sehr nett sind. Sie haben 3 Jahre in Deutschland gelebt - Tom ist retired Army.
Sie haben einen Sohn, der in Atlanta, GA lebt und ein Maedchen, Gwen Kathrene (16), die sie quasi ihre Enkelin nennen.
Ihr Haus ist gemuetlich, ich habe meinen eigenen Raum mit Computer, TV udn Zeug. Church Hill an sich ist nur ein Nest. Country wuerde ich sagen...zieht sich laaang hin. Allerdings ist es nur 10 min von Kingsport, TN (einer groesseren stadt) entfernt.
es ist wie gesagt 43 miles oder 45 min von Marian, Niels, Adam, Mandy udn Niina, Sherry, Michael weg. ich vermisse sie richtig, hatte sie gerade so ins Herz geschlossen. Vorallem meinen kleinen Daenen und auch Adam... :S It'll be alright. I'll get to see them again. its not THAT far.

Heute war auch mein erster Schultag an einer neuen Schule. Die Volunteer High School, so heisst das Ding. :D Ich war erst wieder mal ziemlich aufgeregt. Dort gab es keine Jennifer Pennington die mich allen Leuten vorstellen wuerde. Zuerst ins Office rennen, Faecher waehlen.
In dieser Schule haben sie Bloecke, das heisst nur 4 different Faecher a day. Ich habe Spanisch2, US history, Arts 2 und Computer Applications (Keyboarding, Exel, Access...)! Nun bin ich auch (Beifall, bitte :D)...zum SENIOR geworden! Ja, das ist richtig. Seniors regieren die Schule. Graduieren kann ich aber nicht, ich hab ja alle tests nich gemacht und so..aaaalso mach ich mir mal keine Sorgen um nix mehr. Zumindest nich in der Hinsicht.
Dann gings weiter. Ein Maede hat mcih rum gefuehrt und dann gings schon los mit 1st Block Spanish 2 . Jder war sehr nett, auch in den anderen Bloecken fand ich alle sehr freundlich. ich hatte keinen Grund zur Aufregung. In history hab ich rachel kennen gelernt. Sie sagte dass sie im sommer nach berlin und muenchen kommt. Ich habe mich eine Weile mit ihr unterhalten. Sie war so lieb und hatte echt aehnliche ansichten wie ich, hobbies und alles. Beim Lunch hat sie mcih ihren Freunden vorgestellt. Die waren cool. Ich hatte echt Spass. Kunst 2 hat sie auch mit mir.
Alles in allem fand ich diesen Tag sehr schoen. Alle klassen, die ich gewaehlt habe, sind interessant und ich denke ich werde auch hier ein paar gute Freunde finden. Ich freu mich sogar schon ein bisschen auf Schule morgen..aber pssst.

Meine Diaet laeuft nicht mehr sooo schlecht. Ich hatte mir neulich ein paar pillen im wal-mart besorgt. Diese hab ich dann genommen, aber irgendwie war das komisch. Mir war dann schlecht und ich hab mich gefuhelt als wie wenn ich gleich in Ohnmacht falle. Kreislauf oder so. Und das war die zwei Tage als ich die Pillen genommen habe. Heute hab ich mal ausgesetzt mit den Dingern udn ich hab mich gut gefuehlt. Vielleicht sollte ich mit den Dingern stoppen, sind wohl eh net gut fuer mich. Emma meint, die helfen eh nich. Sie hat Pillen von bettys Doktor bekomen, die koennen aber dein herz stoppen wenn de Glueck hast. Tja..so ist das: Ohne Risiko keine Gewichtabnahme. Trotzdem. ich habe mir jetzt vorgenommen jeden tag 3- 4 Meilen zu rennen. In Church Hill hier gibt es einen Park und eine Runde ist eine halbe meile. da brauch ihc dann nur immer 6-8 Runden zu rennen. das wird es tun und essen tu ich auch net mehr so fettig.
Mein neuer gastvater oder besser Gastopa (haha) kann sehr gut kochen, z.B auch Deutsches. seht nur, bis mai bin ich ein Strich in der landschaft. haha, schoen waers, aber man darf ja wohl auch nochmal traeumen. :D

So, das wars fuer heute. Es ist schon fast um Mitternacht hier. Ihr steht schon fast wieder auf. Guten Morgen also, und guten Nacht fuer Hannes und mich und Mausi!

ich hab euch liiiieb! eure anna

9 Kommentare 23.3.07 04:54, kommentieren

EF Attack and other stuff....

2.5 miles
Ich sitze gerade im Spanish-unterricht, schreibe meinen blogg-text vor - Langeweile. Neben mir 2 Typen, die ich in die Gruppe RETARD einordnen wuerde. Verdammt ich hasse diese Gruppenarbeiten. Die RETARDS denken ich habe keine Ahnung von Nix "No habla espanol!". Aber, ok - wenn sie diese Fuck-Arbeit alleine machen wollen, na bitte, geistiger Schaffenskraft soll man nicht im Wege stehen.
Am WE war RACING WEEKEND. NASCAR in Bristol! Ich war nicht da. Leider - afuer aber tausend andere Amis, die die Strassen versperrt haben und einen an der Gassation ewig lang fuer Zigaretten anstehen habe lassen
Ansonsten habe ich an diesem WE Maries und Toms "Enkelin" Gwen Kathrine kennen gelernt. Sie ist 16 und das glatte Gegenteil von mir, aber nett. Sie mag Star-Wars und so einen Kram. I would call it a Tomboy.
Sonntag war dann Kirche. Kurz und schmerzlos.
Nachmittags gegen 4pm hat mich dann Rachel, eine Freundin aus der Schule von der ich euch schon erzaehlt habe, abgeholt. In ihrem roten Sportwagen sind wir dann die Country Stassen hoch und runter gekurvt, sind dann zur Mall, haben Grass geraucht, Freunde von Rachel getroffen..ausgespannt. gegen 7pm hab ich Marie angerufen, ihr gesagt alles sei ok und ich komme gegen halb 10 (Curfew: 10pm on schoolnights) - um Vertrauen zu gewinnen (was fuer eine gute Methode).
Als ich dann abends daheim war hab ich in meinem Buch gelesen und wieder mal den selben Cheerleaderfilm geguckt, der alle 2 Tage auf tbs drauf ist. "Bring it on" oder so. Typisch America. Warum ich meine Zeit mit Fernsehen verbringe? Das kann ich euch sagen, weil der Computer am Samstag Feuer gefangen hat. Wir haben nur den Stecker in die Steckdose gesteckt und *puff* da kommt doch nich auf einmal Feuer aus dem Belueftungsschacht herraus. Ich dachte echt mein Schwein pfeift.Das hiess keinen PC uebers Wochenende. Ich hatte auch nicht viel Hoffnung nochmal einen zu bekommen bis Mai. Dieses Ding ist ein Dinosaurier - mind. 8 (!) Jahre alt! Eine Reparatur wuerde viel kosten, da koennte man sich gleich ne neue Schachtel anschaffen. Naja, wie dem auch sei, als ich heute von der Schule heim kam, hatten siediese Devil Box repariert fuer, ich glaube, $ 95. Wunderbar!
Ansonsten alles klar. Nur bei dem Blick auf die verdammte Wagge koennte ich heulen. Ich hab's eben mal in Kilogramm umgerechnet und mir war zumute nach aus-dem Fenster-springen! ich renn doich schon und mach doch schon. Verdammt wie lange dauert denn das? Ich bin total ausser Form, deshalb muss ich mich langsam zu meiner alten Kondition hoch arbeiten. Im Moment schaffe ich viell 2.5 miles knapp jedenTtag. Mein Ziel ist ja 4 miles JEDEN Tag - das waeren ja dann etwa 2.5 km. ich bin am verzweifeln - ich bin depremiert. I love Banana pudding and can't eat it, well, I do it anyways. I have no selfdicipline...
Ausserdem: Wenn ich noch eimal das Wort "veggies" als Abkuerzung fuer vegetables hoere muss ihc glaub ich wild um mic hschalgen! Oder "tators" fuer mashpotatos...gibt's denn das?

Eben hat mich eine EF Tante - couselorin aus Colorado angerufen, war scheiss freundlich und hat mich geschickt ausgecheckt. Zuerst gings darum, dass ich so viel umgezogen bin und was denn bei Nina im Haus passiert ist. Ich, ihr alles erzaehlt. Dann gings darum, dass ich um mein Gewicht besorgt bin. Sie hat mich gefragt, ob ich denn nach dem essen versuche alles wieder raus zu kotzen (ich kotz gleich wenn ich noch laenger mit dir reden muss), wie viel ich denn exercise udn und und. Ausserdem "waere ihr zu Ohren gekommen", dass ich doch "ein couple of pregnancy test" durchgefuhrt haette. Ob ich denn dachte, dass ich schwanger bin und ob ich denn "sexuelle Aktivitaeten" in den USA hatte. "HELL NO, NO WAY, WHAT IS SEXUAL ACTIVITY???" Verdammt war das schwer der Ollen auf Englisch einen Baeren auf zubinden. Irgendwie fuehle ich mich doch sehr durchschaut, so wie die mich ausgecheckt hat, ob ich nicht doch schwanger bin...verdammte scheisse ich hasse EF Leute. Die tun so verdammt ferundlich, als ob du ihnen alles erzaeheln kannst. Die Olle wird sicherlich gleich Brandon in EF Boston anrufen und ihm alle Infos brueh warm erzaeheln. "Good Job, Colorado Tante!" Denen ihre verdammte sorgenvolle "Wir stehen auf deiner Seite"-Heuchlerei koennen die sich verfickt nochmal schenken! Hach, ne.

1 Kommentar 27.3.07 04:52, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung