reflections

Archiv

Navegamos...navegamos..!

Es gibt ab und an so Momente, wo ich und die Welt total im Einklang sind: Ich bin allein zuhause und zitze frisch geduscht, nach dem Rennen, in einem flauschigen Bademantel im Garten, lese ein spannendes Stepehen King Buch, trinke gruenen Tee udn rauche eine Zigarette. Voeglein zwitschern und es ist warm. Ja, liebe Leute, es gibt nix schoeneres. :D

Eben bin ich auf jewacht und hatte einen verrueckten Traum: Ich bin alleine nach Havana geflogen, mit Umzugskisten als Gepaeck. BIn dann aus dem U-Bahnuntergang rausgekommen o_0 und habe das Hotel entdeckt, wo ich und meine Eltern letzten Sommer waren (jeden falls dachte ich das)....total heruntergekommen. Mir ist eingefallen, dass ich ja unseren alten Zimmerschluessel noch habe, also habe ich nach dem Zimmer gesucht (keine Menschens Seele war zu sehen). Vor dem Zimmer 316 angekommen kam ein Mann daher, der von EF war und brachte mir meine ganzne Paktete, die ich noch in Kentucky lassen musste...ausserdem Geld von irgendwem. Als ich das Zeug weg paceken wollte hat der Typ in meine Sachen rumgeschnueffelt ..nach Geld. Ich sagte, dass ich kein Geld habe, nur die $ 50 von meiner Mutter, und bekam Angst, dass er mir all mein Geld stehlen wuerde. Ich nahm also die Reisetasche wo all mein Geld drinne war udn sprang den Abhang neben dem Hotel herrunter udn rollte und rollte...hinter her kam der Mann, der dann halt von meiner Tasche bekam. Ich wollte um Hilfe schreien, denn ich sah eine Gruppe von Maennern mit Gewehren an der Seite des Abhangs stehen - ging nicht, wie das im Traum eben so ist. Dann CUT. Als ich auf gewacht bin sass ich mit meiner Tasche auf der Strasse. Allerdings war diese Tacshe leer, ich wusste die Gewehrmaenner hatten mein Geld. Aber irgendwie war ich gluecklich. Mein ganzes Geld war weg, ich hatte nix, aber ich wusste wenigstens dass nicht der EF-Mann mein Geld hat. :D

Und nun sagt mal einer ich bin nicht irre...hallo Anna... :D

1 Kommentar 2.4.07 17:43, kommentieren

SPRINGBREAK!

Hey! Springbreak is over... Plenty of things happened...

April 4th:
The actual plan Marie , Tom and I had, was visiting the Smoky Mountains, Gatlinburg, Virginia. But Rachel called and wanted to hang out - fine with me. Yeah why not?! We went with Seth, another friend from school, to that one Tatoo-and-piercingplace Downtown Kingsport - Rachel wanted to get her lip pierced *auaaaa*! It was pretty nice down there, besides that Rachel almost passed out because of the pain. But oh well, while I was there I thought I let my upper ear get done too. i always wanted to have that. i didnt hurt as bad as everybody told me before. I like it. Afterwards we went to such a Chinamarket in Downtown aswell....that thing was pretty wierd. Also we got us an Icee with Strawberry-Daiquiri flavor. Oh God that was so good..and immideately i had to think about our Cuba-vacation last summer. Oh yes, Mojito and Daiquiri - varying! :D Later this day we hung around, drove, smoked all kinds of stuff, cigarrs , cigarrets, pot... Seth and Rachel were really fucked up in the end. I was fine, cause I behaved myself and didnt smoke one pipe after the other ! All in all I get to say it was a pretty cool.
Later in that night, already @ home, I felt that I really have to smoke a cigarrete. So I called Sarah and she suggested me to open the window and smoke inside. I couldn't go out, because the hell was going on: badass thunderstorm, lightning and it was raining bigtime. So I opened my window and as soon as I lighted the cigarette someone called (who the hell was that?). So I layed my cigarret in a little whole between the bricks on the outside-windowsill and went to get the phone. Yeah...sure..nobody actually was calling when i picked up the goddamn phone. so I went back to my room and "What the fuck" my ciagarette was gone!!! Shit, I knew it rolled off the windowsill and was probably laying next to wall outside,in hell, down in the garden. Well, so I dressed my self up in Marie's big bathcoat and my hoodie and big socks and everything...sneaked through the house, so I wouldent wake up them both. I was so damn sacred ..lightning outside. i opened the back door and steped outside, looking for my cigarrete, sneaking around in the dark. After a while - finally - I found that dadbourn thing between the baldes of the lawnmower. I was so freakin wet..oh no, no, no.

April 5th:
Atlanta, GA stand auf dem Plan! Besuch von wayne, maries's Sohn mit Marie und Quin-Kathrin! Juhu! Verdammt frueh aufstehen noch nen Krispiecream doughnut hineinwuergen und sich ins Auto schwingen. 6 Std Fahrt, gedoest und Ipod gehoert...aber mehr gedoest :P (Thomas meint, ich haette mir lieber die Landschaft angucken sollen).
Atlanta sah spitze aus! Amazing! Die ahben ein gepflegtes Stadtbild, sag ich euch, uberall stehen verdammte Millionen Dollar Haeuser - ein paar schloesser und es werden noch viel viel mehr gebaut! Dann habe ich wayne kennen gelernt, mit dem ich schon ca zweimal am phone gesprochen hatte. Er ist wirklcih ein lieber kerl, etwas schuechter, aber sehr leibenswuerdig. Er ist 46, lebt aber alleine in Atlanta, er ist Chemiker und muss knapp alle 2 jahre umziehen.
Nach dem essen hat wayne uns zu einem Trail gefuehrt - dort sind wir erstmal an die 5.5 meilen gelaufen. Wie gut das getan hat..haach. Und ich hab mir auch so gedacht, das waere echt perfect um eine Radtour zu machen.


April 6th:
Wir mussten wieder einmal frueh aufstehen. Dann gings ducrh alle moeglichen Stadtteile und Nachbarschaften, die alle einen niedlichen Namen haben (Oakridge,...). Ausserdem hatten wir sicht auf die atlanta Skyline..das war echt astonishing!
An diesem tag sind wor zum Themenpark "six flags" gefahren. Menschenmassen uber Menschenmassen....einen Arsch voll Achterbahnen und Fressbuden und alles was man sich denken kann. Schweine teuer, Wayne hat's bezahlt. es wahr wirklich schoen innen drinne, wenn man sich all die Menschen weg denkt (und da warene s noch wenige weils an dem tag etwas kuehl war). Wayne ist mit Quin Achterbahnfahren gegangen (2 Std. anstehen!!!) und ich bin mit marie los. Zuerst sind wir mit so ner bahn um den ganzen park gefahren :D und dann wollten wir mal so nen waterride ausprobieren. Das war so lustig! Wir sassen da in dem boot zwischen all den kiddies und marie , aelteres semster, dazwischen..um nich nass zu werden hat sie ihr platik kopfyuchlein ausgepackt. ich bin fast gestorebn das war so suess udn auch smart, denn 3 min spaeter waren wir taesch-nass....sah aus als haetten wir uns eingepieschert. :D Aber es hat so viel spass gemacht. Am ende des tages hatten wir alle sehr sehr lahme beine udn wayne hatte viel weniger geld im beutel...er hat echt alles bezaehlt. das war der hammer. Auch diese ueberteuerte $5 Zuckerwatte!

April 7th,
6:30 aufstehen!!! Besuch des Georgia Aquarium um 8am! es war mehr als arschkalt draussen...mir ist alles abgefallen. Das Aquarium war sehr interessant. Ein Haufen Tiere...es gab viel zusehen - Zella Mehlis ist nix im Vergleich!
Danach gings zum "stone mountain". Eigentlich nur ein grosser Berg/fels in der Landschaft, in dessen naehe sie immmer busse voller touristen herraus schmeissen. Man muss aber auch dazu sagen, neben all den souvenir shops gabs viel zusehen. Die aussicht vom stone mountain war fantastisch...klarer himmel, alles. Wir konnten aber nciht so lange oben bleiben, denn es war so was von damn kalt!!!
Spaeter am nachmittag sind wir nich zur mall of georigia...und da sag ich euhc, das ist das paradis. ihc wuenschte ich wuerde dort einziehen koennen. So einen haufen geile shpos hab ich ncoh nie gesehen. Ich hatte nur 2 std zum shoppen und natuerlich zu wenig geld!! ich hab meilen gemacht hin nd zurueck, hin und zurueck. das war toll. der tag war toll! Ich hab wayne richtig lieb gewonnen..so ein lieber!

Atlanta war insgesamt richtig geil! Was mir aufegfallen ist, dass es ganz ganz viele schwarze gab - mehr als weisse fast...so sah es zumind. aus!

April 9th:

Heimfahrt...Abschied von Wayne...auf ein Wiedersehen! Was Marie ueber Politik geasgt hat fand ich doch nich richtig, sie meinte dass sie einfach nur fuer den besten MANN waehlt , von dem sie denk dass er gut ist.Mehr kann sie nich sagen oder machen, sie kann nur HOFFEN UND BETEN das es das richtige ist.
Oh well....

10.4.07 05:55, kommentieren

FUCKING MAD!!!!

!~*央Ё*~! says:
let me ask you a ?
Anna says:
HEY! what do you ask..?
!~*央Ё*~! says:
Nine got a phone call yesteday and it said sumthi bout you've tied callin seveal time to get you packages and Nina on't give them to yah and they said they ee gonna call the authouies on he and all thios bull shit
!~*央Ё*~! says:
Why?
Anna says:
WHAT???
Anna says:
I DIDNT DO THAT
!~*央Ё*~! says:
ell Yup
Anna says:
actually not ...nope. never said that. i just told him. i spoke to you guys after i left. thats all ... i was trying to get a hold of her
!~*央Ё*~! says:
ell she hasn't ecieved any phone calls fom you..and yup that is hat they called and told he
Anna says:
OK THEN IM SORRY BUT THAT ISNT MY FAULT
Anna says:
remember when i called right after i moved...?
!~*央Ё*~! says:
h that as the only time I think....
Anna says:
i called her several times and just told her that they are suppose to pick up the boxes
!~*央Ё*~! says:
ell no one has come and that is hat they called and told he so you need to get that fixed please
Anna says:
but that was maybe only 2 in the two weeks right after i moved
Anna says:
i will call ef tomorrow or if i cant reach them on monday! but its just important for me to get that stuff which is up there . its really really important!!!
!~*央Ё*~! says:
hat the liquo
!~*央Ё*~! says:
?
Anna says:
LIQOUR??
!~*央Ё*~! says:
h
Anna says:
REALLY???
!~*央Ё*~! says:
if that is hat you antin nins took it and poued it out
!~*央Ё*~! says:
Nina**
Anna says:
I DIDNT KNOW THERE WAS LIQUWR
Anna says:
AND WELL HOW DO YOU KNOW THAT THERE IS LIQUER?
!~*央Ё*~! says:
ell you told Nina to go the the stuff cause you mom had sent some stuff fo the boys yah kno and she found it....
Anna says:
NOOOOO!!!!!!! WHAT THE HELL. I JUST TOLD HER ONCE TO OPEN THAT ONE PACKAGE AND AFTER THAT I TOLD HER NOT TO OPEN IT AT ALL!!!!!
Anna says:
WHY DOES SHE OPEN EVERYTHING ELSE???? AND WHY IS MY STUFF HER BUSINESS?????????????
!~*央Ё*~! says:
EXCUSE YOU
!~*央Ё*~! says:
DON'T CUSS AT ME
!~*央Ё*~! says:
IT WAS SENT TO HER HOUSE
Anna says:
im sorry
!~*央Ё*~! says:
IT WAS LIQUOR
Anna says:
you did too
!~*央Ё*~! says:
I did hat???
!~*央Ё*~! says:
she shoed me the liquo....
Anna says:
BUT SHE OPENED THE PACKAGE...i didnt know there is liquer but its not her business... my name was on the pacakge that is unlawful. ...for real
Anna says:
coursin
!~*央Ё*~! says:
Anna
!~*央Ё*~! says:
She thought you told he to open all of it
Anna says:
the stuff could have been for somebody else...how does she know
!~*央Ё*~! says:
She thought all of them came fom you mom....
!~*央Ё*~! says:
It as yous...it had you name on it isn't that hat you just said????
Anna says:
no thats so wrong in the end i told her to not open the big package and she did and i said oh well..maybe we misunderstood each other but the OTHER PACLAGES....SHE IS NOT SUPPOSE TO OPEN THAT!!!!!!
Anna says:
no i thought they already got the stuff out the first package...did they expect more..and my mom has not different names right
!~*央Ё*~! says:
OMG
!~*央Ё*~! says:
I ould so smack you if you ee hee They didn't expect anythin fom you paents1 All they ee doin is being nice by lettin you live hee And no you talkin shit You such an ungateful lil bat What the hell is you poblem So hat she opened a package You not suppose to get liquo anyays No ae you??

**************************************************

IM SO DAMN MAD..YOU COULDNT BELIEVE IT! NINA WENT THROUGH MY STUFF!! ITS NOT HER BUSINESS AT ALL TO EVEN TOUCH MY DAMN SHIT! IM SO IN RAGE!!!!!!!!!!!!

1 Kommentar 15.4.07 05:00, kommentieren

What happened:

Damn, im still mad b/c of the boxes, the fuckin KY people opened! I hope ef takes care of it pretty soon. At least they promise that all the time! Brandon from the Boston office even called Nina and dared to involve the cops! How crazy!
Besides....I'm not in the modd to type german for right now. That's what i did for the last couple of hours, while writing e-mails to like everybody...practicing typing for computer aps. aswell. Computer APS: PP.presentation about andrew jackson with brandi knappen today...was pretty good. Americans have no clue how to deal with Power point. I tought what the hell are you doing, girl?!! :D
This week they gave out the Yearbooks and everybody let them sign form everybody else. One is like $60! And , how nice, my favourite teacher coach skelton bought me a yearbook! I loved it. Now i had something to sign too. This teacher is amazing..is lessons are so interessting. I really love history now. haha
and today skelton told me that there is a reanactment of the civilwar in bristol , tn may 12th, he asked me if oi would like to participate! that would be so much fun! i would love it. we'll see.
emma is back from hawaii and she met niina there. her new slogan: hawaii is awesome...yay! sophia is back from cali, im gonna call her this weekend.

1 Kommentar 20.4.07 03:24, kommentieren

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten...

Am letzten Wochenende ist wieder mal nichts spannendes passiert. Ausser vielleicht das Tom + Marie 51 Hochzeitstag hatten, Wayne da war und , dass ich am Sonntag nach dem Laufen im Laurel Run Park in den Fluss gefallen bin. Nur weil mir langweilig war, denn Tom musste ja ncoh mit seiner Angel rum maehren. In naechster Zeit werde ich erstmal aufs steine hupefen versichten. Hat aber auf jeden Fall zu allgeimeinen Belustigung zugetragen. Die Zwei haben sich kaum wieder eingekriegt..meine weissen Hollister Warm-up pants waren dann voller MUD!
Monatgs hab ich schule ausfallen lassen, denn Rachel, Seth und Jesse waren ja bis Mittwoch in Chattanooga auf dem "Skills USA" trip. Dafuer bin ich dann mit Tom und Marie am Montag nach Gatlinburg, TN gefahren. Dort haben wir auch wayne getroffen. War ein sehr schoener Tag. Wayne hat mal wieder alles gesponsort...ich fuehl mich schlecht. Dann war ich Dienstag und Mittwoch in der Schule. Nichts grossartig passiert. Ab heute waren Seth und Jesse wieder da. Rachel hatte sich angeblich am Dienstag abend ne Alkohol vergiftung zu gezogen 0_o ?! Da fragt man sich ja. Rachel driftet in letzter Zeit eh ein bisschen ab, geht kaum zur schule und haengt nur noch mit Ryan ihrem neunen Freund rum, der Kokain dealer ist! ich mach mir da schon sorgen aber ich piss mich nich jede Minute so auf darueber wie Seth und Jesse... :S hab aber auch keinen Plan was zu machen ist. Ich und Josh Potter sind dann so die jenigen die sich da so etwas raushalten. Ich mag Joish echt, er ist halb vietnamese und wirklich sehr nett, cool und auch'n verdammt huescher! Naja..insgesamt bin ich etwas deprimiert, nicht nur allein das Seth mich die ganze Zeit mit seiner depri-phase runtergezogen hat, nein, auch so..hier passiert ncih soo viel mehr und bald gehts hiem. Die Zeit laeuft schnell aber nciht schnell genug. Diese Woche hat Tom zum BSp seine telefon rechnung bekommen und da waren 2 anrufe nach Washington zu einer auskunft drauf, die ne stange geld kosten. Er hat mich gefragt ob ich das angerufen haette und ich hab verneint, denn cih war's ja auch nicht. Spaeter in der Woche gings dann los, ja, er haette ja dort ncohmal angerufen und die meinten dass der Anruf wirklich von diesem phone hier kam und er selbst oder marie haetten das nich gewaehlt..blablabla...jeden falls dachte er ich haette ihn angelogen und war sauer. Ihc hab ihm dann alles nochmal erklaert, dass cih ueberhaupt ncih weiss wie das passieren kann usw. naja als er mir dann scheinbar immernoch ncih geglaubt hat bin ich ab und hab mal wieder seit langem geflennt Alles ist wieder hochgekommen: Kentucky, Nina, Penningtons Kirche, die Sache mit Marcelo und den anderen Jungs...Ich war echt fertig. Auch Emma scheint eine Art zusammenbruch gehabt zu haben. Sie meinte: Da war sie in der Schule hat aufeinmal angefangen uebelst zu heulen und wusste nich warum. Dann ist sie zum Counsler und konnte nur noch "ticket" sagen, weil sie heimwollte und bla bla bla. also alles glaub ich ihr da auch nich. Die muss ja schwache nerven haben und so ungluecklich sah sie in hawaii auch nich aus (die bilder sind funtastic). Jeden Falls hat sie gemeint , als ich ihr gesagt hab, dass es mich ja ncih soo fertig macht mit KY, dass es auch ncoh auf mich zukommt. Ich wuerde ja meinen ganzen "frust" in mich hineinfressen und so weiter...Na klaro.
Morgen hat Amber ihr millitary Banquet und da soll ich mit ihr hin. Auftakelen und alles. mal sehen ob ichs mache. istbestimmt nich schelcht?!

1 Kommentar 26.4.07 22:36, kommentieren

Das ist Wahnsinn!

On April 23 2007



Originally, I started with a case nearest to myself, thinking that I and my own daughter was one of the most unfortunate one to have run into such a terrible host family, irresponsible and incompetent area representative, irrresponsible sponsoring company and bad practices in its management of the student's affairs.

Since writing my case in this blog, I have been receiving new cases of similar or even more serious nature everyday! Yes, new cases every day. At this date, I might reach the target of 1,001 cases sooner than I thought. I will bring up many of the cases here, if the information I received would not impact the confidentialities or the on-going investigation or prosecutions.

When one of the exchange student got in some trouble, the sponsoring agencies, the area representatives and the host families, and even some officials at the US Department of State always claimed that to be the rare exceptional cases of the misbehaved or ill-adjusted exchange students, thus, simply send the students home and ignore all the complaints and the criminal acts of those people involved.

Now, as the cases mounted, they are becoming the norms rather than the exceptions. This time honored means of friendship and understanding between the American and people of the world is being willfully undermined by some protiteering individuals. I do hope that the agency involved directly, the US Department of State will, somehow, take a more serious look into this matter.

A Concerned Natural Father of an Unfairly treated Exchange Student.

The "6th, 7th and 8th Cases" of Student Exchange Student Rule Violations in the U.S.

On February 10 2007



The "Sixth" Case of Violaton of Foreign Exchange Students in the US

On January 20 2007



Since Stanley Colvin said there were only 5 out of 250,000 cases of violation of rules of exchange students in the US reported. Please considerthe following as a report of the Sixth cases involving 4 foreign students.



Ms. Elizabeth Dickerson





Re: EF Foundation for Foreign Study (EF)



Dear Ms. Dickerson:



For one month, the following four students resided in the home of EF area representative: Betty Napier in Harlan, Kentucky. At present, all but Camilla still resides in the home of Betty Napier.



Thomas Haller -- Austria

Anna Schmidt -- Germany

Marcelo Pistarino -- Brazil

Camilla Cardoso -- Sweden



As you are aware, per the Federal Regulations:



Section 62.25 (d)(3) "Ensure that no organizational representative act as both host family and area supervisor for any exchange student participant."



Section 62.25(l)(ii) "Under no circumstances may more than two exchange students may be placed with one host family."



Yesterday, Thomas Haller received a Probation Letter for eating too many donuts ; yet EF Foundation obviously sees no fault in their own mistakes. Probation Letter was initiated by a Brendan Cooney of the Cambridge, MA office with a date of no later than January 24, 2007 for student to sign.



Thank you for addressing this very serious matter.



Respectfully,



The 7th Cases:

Posted on Wed, Jan. 24, 2007
Ex-local official gets 6 to life in child-sex case
By MARK AGEE

3 Kommentare 30.4.07 03:20, kommentieren



Verantwortlich f黵 die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerkl鋜ung
Werbung