reflections

SPRINGBREAK!

Hey! Springbreak is over... Plenty of things happened...

April 4th:
The actual plan Marie , Tom and I had, was visiting the Smoky Mountains, Gatlinburg, Virginia. But Rachel called and wanted to hang out - fine with me. Yeah why not?! We went with Seth, another friend from school, to that one Tatoo-and-piercingplace Downtown Kingsport - Rachel wanted to get her lip pierced *auaaaa*! It was pretty nice down there, besides that Rachel almost passed out because of the pain. But oh well, while I was there I thought I let my upper ear get done too. i always wanted to have that. i didnt hurt as bad as everybody told me before. I like it. Afterwards we went to such a Chinamarket in Downtown aswell....that thing was pretty wierd. Also we got us an Icee with Strawberry-Daiquiri flavor. Oh God that was so good..and immideately i had to think about our Cuba-vacation last summer. Oh yes, Mojito and Daiquiri - varying! :D Later this day we hung around, drove, smoked all kinds of stuff, cigarrs , cigarrets, pot... Seth and Rachel were really fucked up in the end. I was fine, cause I behaved myself and didnt smoke one pipe after the other ! All in all I get to say it was a pretty cool.
Later in that night, already @ home, I felt that I really have to smoke a cigarrete. So I called Sarah and she suggested me to open the window and smoke inside. I couldn't go out, because the hell was going on: badass thunderstorm, lightning and it was raining bigtime. So I opened my window and as soon as I lighted the cigarette someone called (who the hell was that?). So I layed my cigarret in a little whole between the bricks on the outside-windowsill and went to get the phone. Yeah...sure..nobody actually was calling when i picked up the goddamn phone. so I went back to my room and "What the fuck" my ciagarette was gone!!! Shit, I knew it rolled off the windowsill and was probably laying next to wall outside,in hell, down in the garden. Well, so I dressed my self up in Marie's big bathcoat and my hoodie and big socks and everything...sneaked through the house, so I wouldent wake up them both. I was so damn sacred ..lightning outside. i opened the back door and steped outside, looking for my cigarrete, sneaking around in the dark. After a while - finally - I found that dadbourn thing between the baldes of the lawnmower. I was so freakin wet..oh no, no, no.

April 5th:
Atlanta, GA stand auf dem Plan! Besuch von wayne, maries's Sohn mit Marie und Quin-Kathrin! Juhu! Verdammt frueh aufstehen noch nen Krispiecream doughnut hineinwuergen und sich ins Auto schwingen. 6 Std Fahrt, gedoest und Ipod gehoert...aber mehr gedoest :P (Thomas meint, ich haette mir lieber die Landschaft angucken sollen).
Atlanta sah spitze aus! Amazing! Die ahben ein gepflegtes Stadtbild, sag ich euch, uberall stehen verdammte Millionen Dollar Haeuser - ein paar schloesser und es werden noch viel viel mehr gebaut! Dann habe ich wayne kennen gelernt, mit dem ich schon ca zweimal am phone gesprochen hatte. Er ist wirklcih ein lieber kerl, etwas schuechter, aber sehr leibenswuerdig. Er ist 46, lebt aber alleine in Atlanta, er ist Chemiker und muss knapp alle 2 jahre umziehen.
Nach dem essen hat wayne uns zu einem Trail gefuehrt - dort sind wir erstmal an die 5.5 meilen gelaufen. Wie gut das getan hat..haach. Und ich hab mir auch so gedacht, das waere echt perfect um eine Radtour zu machen.


April 6th:
Wir mussten wieder einmal frueh aufstehen. Dann gings ducrh alle moeglichen Stadtteile und Nachbarschaften, die alle einen niedlichen Namen haben (Oakridge,...). Ausserdem hatten wir sicht auf die atlanta Skyline..das war echt astonishing!
An diesem tag sind wor zum Themenpark "six flags" gefahren. Menschenmassen uber Menschenmassen....einen Arsch voll Achterbahnen und Fressbuden und alles was man sich denken kann. Schweine teuer, Wayne hat's bezahlt. es wahr wirklich schoen innen drinne, wenn man sich all die Menschen weg denkt (und da warene s noch wenige weils an dem tag etwas kuehl war). Wayne ist mit Quin Achterbahnfahren gegangen (2 Std. anstehen!!!) und ich bin mit marie los. Zuerst sind wir mit so ner bahn um den ganzen park gefahren :D und dann wollten wir mal so nen waterride ausprobieren. Das war so lustig! Wir sassen da in dem boot zwischen all den kiddies und marie , aelteres semster, dazwischen..um nich nass zu werden hat sie ihr platik kopfyuchlein ausgepackt. ich bin fast gestorebn das war so suess udn auch smart, denn 3 min spaeter waren wir taesch-nass....sah aus als haetten wir uns eingepieschert. :D Aber es hat so viel spass gemacht. Am ende des tages hatten wir alle sehr sehr lahme beine udn wayne hatte viel weniger geld im beutel...er hat echt alles bezaehlt. das war der hammer. Auch diese ueberteuerte $5 Zuckerwatte!

April 7th,
6:30 aufstehen!!! Besuch des Georgia Aquarium um 8am! es war mehr als arschkalt draussen...mir ist alles abgefallen. Das Aquarium war sehr interessant. Ein Haufen Tiere...es gab viel zusehen - Zella Mehlis ist nix im Vergleich!
Danach gings zum "stone mountain". Eigentlich nur ein grosser Berg/fels in der Landschaft, in dessen naehe sie immmer busse voller touristen herraus schmeissen. Man muss aber auch dazu sagen, neben all den souvenir shops gabs viel zusehen. Die aussicht vom stone mountain war fantastisch...klarer himmel, alles. Wir konnten aber nciht so lange oben bleiben, denn es war so was von damn kalt!!!
Spaeter am nachmittag sind wir nich zur mall of georigia...und da sag ich euhc, das ist das paradis. ihc wuenschte ich wuerde dort einziehen koennen. So einen haufen geile shpos hab ich ncoh nie gesehen. Ich hatte nur 2 std zum shoppen und natuerlich zu wenig geld!! ich hab meilen gemacht hin nd zurueck, hin und zurueck. das war toll. der tag war toll! Ich hab wayne richtig lieb gewonnen..so ein lieber!

Atlanta war insgesamt richtig geil! Was mir aufegfallen ist, dass es ganz ganz viele schwarze gab - mehr als weisse fast...so sah es zumind. aus!

April 9th:

Heimfahrt...Abschied von Wayne...auf ein Wiedersehen! Was Marie ueber Politik geasgt hat fand ich doch nich richtig, sie meinte dass sie einfach nur fuer den besten MANN waehlt , von dem sie denk dass er gut ist.Mehr kann sie nich sagen oder machen, sie kann nur HOFFEN UND BETEN das es das richtige ist.
Oh well....

10.4.07 05:55

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung