reflections

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten...

Am letzten Wochenende ist wieder mal nichts spannendes passiert. Ausser vielleicht das Tom + Marie 51 Hochzeitstag hatten, Wayne da war und , dass ich am Sonntag nach dem Laufen im Laurel Run Park in den Fluss gefallen bin. Nur weil mir langweilig war, denn Tom musste ja ncoh mit seiner Angel rum maehren. In naechster Zeit werde ich erstmal aufs steine hupefen versichten. Hat aber auf jeden Fall zu allgeimeinen Belustigung zugetragen. Die Zwei haben sich kaum wieder eingekriegt..meine weissen Hollister Warm-up pants waren dann voller MUD!
Monatgs hab ich schule ausfallen lassen, denn Rachel, Seth und Jesse waren ja bis Mittwoch in Chattanooga auf dem "Skills USA" trip. Dafuer bin ich dann mit Tom und Marie am Montag nach Gatlinburg, TN gefahren. Dort haben wir auch wayne getroffen. War ein sehr schoener Tag. Wayne hat mal wieder alles gesponsort...ich fuehl mich schlecht. Dann war ich Dienstag und Mittwoch in der Schule. Nichts grossartig passiert. Ab heute waren Seth und Jesse wieder da. Rachel hatte sich angeblich am Dienstag abend ne Alkohol vergiftung zu gezogen 0_o ?! Da fragt man sich ja. Rachel driftet in letzter Zeit eh ein bisschen ab, geht kaum zur schule und haengt nur noch mit Ryan ihrem neunen Freund rum, der Kokain dealer ist! ich mach mir da schon sorgen aber ich piss mich nich jede Minute so auf darueber wie Seth und Jesse... :S hab aber auch keinen Plan was zu machen ist. Ich und Josh Potter sind dann so die jenigen die sich da so etwas raushalten. Ich mag Joish echt, er ist halb vietnamese und wirklich sehr nett, cool und auch'n verdammt huescher! Naja..insgesamt bin ich etwas deprimiert, nicht nur allein das Seth mich die ganze Zeit mit seiner depri-phase runtergezogen hat, nein, auch so..hier passiert ncih soo viel mehr und bald gehts hiem. Die Zeit laeuft schnell aber nciht schnell genug. Diese Woche hat Tom zum BSp seine telefon rechnung bekommen und da waren 2 anrufe nach Washington zu einer auskunft drauf, die ne stange geld kosten. Er hat mich gefragt ob ich das angerufen haette und ich hab verneint, denn cih war's ja auch nicht. Spaeter in der Woche gings dann los, ja, er haette ja dort ncohmal angerufen und die meinten dass der Anruf wirklich von diesem phone hier kam und er selbst oder marie haetten das nich gewaehlt..blablabla...jeden falls dachte er ich haette ihn angelogen und war sauer. Ihc hab ihm dann alles nochmal erklaert, dass cih ueberhaupt ncih weiss wie das passieren kann usw. naja als er mir dann scheinbar immernoch ncih geglaubt hat bin ich ab und hab mal wieder seit langem geflennt Alles ist wieder hochgekommen: Kentucky, Nina, Penningtons Kirche, die Sache mit Marcelo und den anderen Jungs...Ich war echt fertig. Auch Emma scheint eine Art zusammenbruch gehabt zu haben. Sie meinte: Da war sie in der Schule hat aufeinmal angefangen uebelst zu heulen und wusste nich warum. Dann ist sie zum Counsler und konnte nur noch "ticket" sagen, weil sie heimwollte und bla bla bla. also alles glaub ich ihr da auch nich. Die muss ja schwache nerven haben und so ungluecklich sah sie in hawaii auch nich aus (die bilder sind funtastic). Jeden Falls hat sie gemeint , als ich ihr gesagt hab, dass es mich ja ncih soo fertig macht mit KY, dass es auch ncoh auf mich zukommt. Ich wuerde ja meinen ganzen "frust" in mich hineinfressen und so weiter...Na klaro.
Morgen hat Amber ihr millitary Banquet und da soll ich mit ihr hin. Auftakelen und alles. mal sehen ob ichs mache. istbestimmt nich schelcht?!

26.4.07 22:36

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung